Akustischer Eigenfolk & Neo-Bordun

 


Hat die Welt auf "Das walte Hugo!" gewartet? 4 Hugos sagen: JA!

 

Wir machen auf Saxophönern, Posaune, Schlagzeug, Zwiesack, Cister und anderem mehr Musik aus dem Spannungsfeld zwischen Folk, Jazz & Pop. Wir spielen jenseits des 4/4- und 3/4-Takts, aber immer auch melodiös und tänzerisch. Einflüsse aus Osteuropa & dem keltischen Raum sind unüberhörbar in unseren Eigenkompositionen, zwischendurch plündern wir aber auch den musikalischen Fundus der letzten 800 Jahre & zitieren munter Bekanntes & Unbekanntes.

Unsere Musik klingt, wie sie aus den Instrumenten kommt, ohne Effekte & Samples, rein akustisch. Unser Gesang ist wie das Leben an der Küste: Rauh, aber harmonisch.